Kai Stork

E-Bass, E-Gitarre, Gitarre, Klavier

Kai Stork erhielt seinen ersten Klavierunterricht im Alter von 10 Jahren

und entdeckte später auch die Gitarre für sich. Von 2012 bis 2016 studierte er im Hauptfach Gitarre an der Musikakademie der Stadt Kassel bei dem Echo-Klassik-Preisträger Michael Tröster und schloss das Studium erfolgreich mit Diplom ab. Zusätzlich studierte er im Zweitfach Klavier bei Joachim Kirschner.

Zahlreiche Workshops und Meisterklassen folgten:

  • 2014 Meisterkurs “historisch-informierte Aufführungspraxis“ mit Rosario Conte.
  • 2016 Workshop mit Stefan Schmidt
  • 2017 Open Masterclasses mit Michael Tröster
  • 2017 Gitarrentage Friedrichsrode, aktive Teilnahme am Wochenendseminar mit Roger Tristao Adao und Thomas Müller-Pering
  • 2017 Workshop mit Peter Hackel
  • 2018 Workshop „Einführung in die Welt der Jazzgitarre“ mit Frank Haunschild

Durch das Mitwirken in zahlreichen Combos, im Gitarrenensemble der Musikakademie Kassel, in kammermusikalischen Duos und Trios sowie unterschiedlichen Projekten, wie etwa als E-Gitarrist bei der Uraufführung des “Concertino für zwei E-Gitarren und Orchester“ von Miles Molinski, konnte er bereits viele Erfahrungen in unterschiedlichen musikalischen Genres und Stilrichtungen sammeln. Neben seiner solistischen Tätigkeit ist er auch als Bandmitglied aktiv, wo er weiter Konzerterfahrungen sowie Erfahrungen in den Bereichen Improvisation und Eigenkompositionen sammeln kann.

Ob Einzelunterricht, Partnerunterricht oder Gruppe, ob Anfänger oder Fortgeschrittener, ob jung oder alt: „Ein individuell gestalteter Unterricht, der Freiraum für die Wünsche und Ziele der Schüler lässt, ist selbstverständlich.“

Kai Stork unterrichtet seit 2012 Gitarre, E-Gitarre und E-Bass an der Musikschule Schwalm-Eder Nord. Hier ist er bei Kooperationsprojekten, u. a. bei dem Projekt ZusammenSpiel Musik an der Gesamtschule Melsungen und der Gesamtschule in Guxhagen tätig.