Trompete Foto: © MIGUEL GARCIA SAAVED - Fotolia

Trompete

Die Trompete ist eines der geheimnisvollsten und ältesten Instrumente überhaupt! Sie kann solistisch oder in der Gruppe ein­gesetzt werden.

Früher wurden Trompeten bei ganz wichtigen und repräsentati­ven Ereignissen gespielt. Heute strahlt ihr klarer, heller Klang sowohl in festlichen Barockkonzerten und Symphonie­orchestern als auch in der Big Band oder gar in Rockgruppen. Natürlich ist sie ebenso in Posaunenchören und Blasor­chestern unersetzlich.

Wenn es auch Spaß macht, kräftig in die Trompete hineinzupusten, ist Kraft nicht Voraussetzung für das Trompetenspiel. Mit Spaß an Musik, lockerem Ansatz und einer wohl dosierten Atemtechnik können be­reits Sechs- bis Siebenjährige mit dem Unterricht beginnen.

Die Musikschule bietet die Ausbildung sowohl in der B-Notation (im Orchester und im Musikverein gebräuchlich) als auch in der C-Schreibweise an (üblich im Posaunenchor). Die Ausbildung auf Sonderinstrumenten wie dem Flügelhorn, der Piccolo-Trompete oder der Naturtrompete kann sich an den Unterricht auf der Trompete anschließen oder auch teilweise parallel dazu ablaufen.

Weitere Informationen

Top
Unsere Seite verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Infos: More details…