Lena Werthschulte

Lena Werthschulte erhielt ihren ersten Klavierunterricht mit acht Jahren, später entdeckte sie auch das Cello für sich. Von 2003 bis 2010 studierte sie Klavier, Cello und Instrumentalpädagogik an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main und an der Musikakademie Kassel.

Pianistische Impulse erhielt sie durch Meisterkurse u. a. bei Prof. Ilana Schapira-Marinescu (Köln) und Prof. Till Engel (Essen). Als Cellistin ist sie im Raum Kassel in verschiedenen Orchestern sowie in der Kammermusik aktiv. Sie ist Gründungsmitglied des Trio Dacapone.

Seit 2006 unterrichtet sie an verschiedenen Musikschulen in der Region mit umfangreichen Erfahrungen sowohl im Einzel- als auch im Gruppenunterricht. Zu ihren Schwerpunkten zählt die erfolgreiche Vorbereitung auf den Wettbewerb „Jugend Musiziert“ genauso wie Ensemblearbeit und der Instrumentalunterricht für Schüler ab dem Kindergartenalter.

An der Musikschule Schwalm-Eder Nord unterrichtet sie seit 2014.

Top