Instrumentenkarussell in Melsungen

Ein Musikinstrument zu spielen ist toll. Und gemeinsam mit vielen anderen in einem Ensemble, einer Band oder einem Orchester zu musizieren macht noch viel mehr Spaß. Aber es gibt so viele spannende Musikinstrumente … Welches ist dann das Richtige für mich?

Für alle, die bei der der Antwort auf diese Frage noch unentschlossenen sind, bietet die Musikschule Schwalm-Eder Nord das Instrumentenkarussell an. Hier können Kinder im Grundschulalter das breit gefächerte Instrumentalangebot der Musikschule kennenlernen sowie die vielfältige Welt der Musikinstrumente erfahren und ausprobieren. So soll die richtige Entscheidung bei der Instrumentenwahl erleichtert werden, Fehlentscheidungen vermieden und dadurch ein stressfreies, vergnügliches Musizieren ermöglicht werden.

Am Standort Melsungen startet in Kürze ein Instrumentenkarussell-Kurs mit einem neuen, flexiblen Konzept. Der Gruppenunterricht findet in 45-minütigen Wochenstunden statt und wird von Frau Klaudia Piecha betreut. Die Instrumentallehrer der Musikschule – Spezialisten ihres Faches – kommen in die Gruppe und bringen den Teilnehmern das jeweilige Holzblas-, Blechblas-, Streich-, Zupf-, Tasten- oder Schlaginstrument näher, erklärten die Funktionsweise, helfen beim Ausprobieren und geben die ersten Spieltipps. Bei Interesse kann das vorgestellte Instrument für eine Woche mit nach Hause mitgenommen und noch ausführlicher erforscht werden. Im Laufe der Zeit dürfen die Schüler auf diese Weise nicht nur die beliebten und gängigen Instrumente wie Klavier und Gitarre kennenlernen, sondern auch die „Exoten“ wie Ukulele und Bratsche unter die Lupe nehmen. Die Instrumentallehrer der Musikschule leiten die Teilnehmer behutsam und mit viel Spaß in die Wahl des Wunschinstrumentes an. Ergänzt wird der Kurs durch Unterrichtssequenzen über die Instrumentenfamilien, die spezifische Tonerzeugung, die Geschichte und Entwicklung der Instrumente und vieles mehr.

Für alle, die das richtige Instrument bereits entdeckt haben, ist der Wechsel in den Instrumentalunterricht jeweils zum Monatsende möglich.